Druse im Landkreis Cuxhaven

Aktuelles zum Thema "Druse im Landkreis Cuxhaven"

Seit Freitag, dem 11.11.2016, erreichen uns zahlreiche besorgte Anfragen zum Thema: Druse in Cuxhaven.
Diese bakterielle Infektionskrankheit verbreitet sich in den sozialen Netzwerken tatsächlich
schneller als in der Natur.

Wir nutzen nun dieses Medium, um Sie über Fakten, die uns zur Zeit bekannt sind, zu informieren.

Im Vorfeld gab es in
einem Reit- und Freizeitstall in Cuxhaven drei erkrankte Pferde, die für die Erkrankung typische Symptome zeigten. In einer entnommenen Probe wurde der Druseerreger nachgewiesen.

Daraufhin wurden mit dem Stallbetreiber alle erforderlichen Maßnahmen besprochen, die eine Ausbreitung innerhalb und außerhalb des Betriebes unterbinden sollen.

Es handelt sich zum aktuellen Zeitpunkt lediglich um ein sporadisches Auftreten der Erkrankung und nicht um einen seuchenhaften Verlauf (welchen Eindruck man bekommen kann).

Infolge reagierten viele Reitställe und Reitvereine mit einer eingeschränkten Nutzung der Hallen und dem Absagen von Veranstaltungen. Diese Entscheidungen sind eigenverantwortlich und rein vorbeugend und resultieren nicht aus dem Auftreten weiterer Fälle (etwa in den entsprechenden Hallen).

Was unser Praxisgebiet angeht, wissen wir nur von diesem einen Betrieb in Cuxhaven mit drei erkrankten Pferden.

Sollten weitere Fälle auftreten und sich die Infektion tatsächlich ausbreiten, informieren wir Sie auf dieser Seite.